tl_files/ipvch/inserate/ba_neckertal_08.gif

Svisshólar

PS Sattel

ExpoHorse

tl_files/ipvch/inserate/19-5-12_Banner_BMMB.gif

www.litlahest.ch

News betreffend Ausbildung

Es war einmal das Brevet...

Das Reiterbrevet gibt es in dieser Form seit 1990 und hat sich lange bewährt. Wie sich dieser Ausbildungs-Lehrgang und die Prüfungen ändern werden, erfahrt ihr unter folgendem Link:

Es war einmal das Brevet...

IPV CH Lehrgangsleiter des Jahres

Sandra Scherrer hat die Abstimmung "IPV CH Lehrgangsleiterin des Jahres" gewonnen - herzliche Gratulation! Sandra wird nun für den "FEIF Instructor/Trainer of the year" nominiert. Weitere Infos folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Viel Glück!

Pferdefachfrauen Gangpferdereiten EFZ

Herzliche Gratulation den sechs neuen Pferdefachfrauen Gangpferdereiten EFZ:

Fabia Brunner (Reithof Neckertal, Sandra Scherrer)

Larissa Huanca (Vindheimar, Petra Liggenstorfer)

Jana Karcher (IATZ Hestar-Hof, Martin Heller)

Maria Reutimann (Gestüt Niederfeld, Bea Rusterholz)

Lena Studer (Vindheimar, Petra Liggenstorfer)

Michaela Fraefel (Art. 32)

Lena Studer hat das Qualifikationsverfahren über alle Fachrichtungen als Jahrgangsbeste, Jana Karcher als Zweitbeste bestanden!

News von der FEIF-Konferenz in Helsinki

An der diesjährigen FEIF Konferenz in Helsinki wurden Beatrice Rusterholz in das Education Commitee gewählt und Mia Estermann in das Leisure Riding Committee.
Wir gratulieren herzlich und freuen uns, dass die Schweiz weiterhin in Commitees präsent ist!

Nach vielen Jahren unermüdlicher Arbeit haben sich Margrit Rusterholz aus dem Education Commitee und Catherine Mynn aus dem Youth Work Committee verabschiedet.
Wir danken den beiden herzlich für ihren Einsatz!

IPV CH API Literaturempfehlungen

Neu gibt es für alle API Reiter- und Lehrgangsleiterprüfungen Literaturempfehlungen. Ihr findet die Liste unter Ausbildung > Informationen.

Die Ausbildungskommission möchte so Klarheit schaffen bezüglich der prüfungsrelevanten Lerninhalte. Natürlich soll diese Liste nicht die Kursunterlagen der jeweiligen Lehrgangsleiter ersetzen, sondern wo nötig ergänzen. Bei Unklarheiten wendet ihr euch am besten zuerst an eure/n Lehrgangsleiter/in.