tl_files/ipvch/inserate/19-5-12_Banner_BMMB.gif

tl_files/ipvch/inserate/ba_neckertal_08.gif

News zu Islandpferde-Zucht

Zuchtkurs / Beurteilungsreise für Fohlen- und Jungpferde

Die Zuchtkommission organisiert vom 13.-15. September 2019 interessante Anlässe.
Am 13.9. findet eine Weiterbildung für Zuchtsachverständige und ZSV-Anwärter statt.
Am 14.9. lernen Zucht-Intererssierte, Gebäude und Reiteigenschaften zu beurteilen.
Und schliesslich wird am Tag darauf die Fohlen- und Jungpferdebeurteilung durchgeführt. Neu kommt die Zuchtkommission zu Ihnen auf den Hof, wenn mindestens drei Fohlen angemeldet werden.

Weitere Informationen zu den Anlässen bei den Zucht-Terminen

WorldFengur-Zugang und eigene Einträge

Die Zuchtkommission möchte auf folgende Punkte bezüglich WorldFengur hinweisen:

  • Der alte Besitzer kann einen Besitzerwechsel in WorldFengur unter EIGENE PFERDE/PADDOCK seit diesem Jahr selber vornehmen. Dies entbindet den neuen Besiter allerdings nicht davon, den Besitzerwechsel im Equidenpass offiziell bei der IPV CH eintragen zu lassen (Link zu Equidenpässe).
  • alle Mitglieder der IPV CH einen Gratiszugang zu WorldFengur beantragen können (Link zu Gratiszugang World Fengur).

Ergebnisse Fohlenbeurteilung

Die Ergebnisse der Fohlenbeurteilungen vom 15./16.9.2018 in Osterfingen und Münsingen sind im folgenden Dokument zusammengefasst:
 Ergebnisse Fohlenbeurteilung 2018

WM-Qualifikations-Zuchtbeurteilung

Am 17./18. Mai 2019 findet auf dem Reithof Neckertal in Brunnadern die Qualifikations-Zuchtbeurteilung für die WM 2019 in Berlin statt. Genauere Informationen dazu folgen.

Information der Zuchtkommission bezüglich Equidenpässe

Achtung: Ausländische Pässe für Schweizer Zuchtpferde sind in der Schweiz ungültig!

Für in der Schweiz geborene Pferde sind ausschliesslich Equidenpässe gültig, die durch eine vom BLW (Bundesamt für Landwirtschaft) anerkannte Zuchtorganisation ausgestellt wurden. Im Fall von Islandpferden ist einzig die IPV CH zur Ausstellung von Equidenpässen berechtigt.

Durch ausländische Zuchtorganisationen ausgestellte Equidenpässe sind ungültig. Details entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Merkblatt des BLW: Augen auf bei der Bestellung des Equidenpasses!

Ein ungültiger Equidenpass hat für Sie als Züchter, Käufer oder Besitzer eines Islandpferdes ganz konkrete Folgen:

    • Sie verletzen Schweizer Recht und haben allfällige Konsequenzen zu tragen.
    • Ohne gültigen Equidenpass und Eigentumsurkunde ist der (Wieder-)Verkauf Ihres Pferdes erschwert. 
    • Ihr Pferd wird nicht in WorldFengur eingetragen. Damit ist es von der Zucht und der Teilnahme an Sportprüfungen ausgeschlossen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Zuchtkommission (zucht@ipvch.ch) wenden. Bei der Zuchtkommission können Sie auch nachträglich einen gültigen Equidenpass bestellen.

Sitzungsprotokolle der Zuchtkommission

Protokolle der Vorjahre sind im Archiv