Schweizer Fohlen 2021

Text: Vanessa Metz

Bilder: Cristina Sanchez, Martina Bächtold, Lea Sigmarsson

Im Jahr 2021 erblickten 49 Isländer-Fohlen – 25 Stutfohlen und 24 Hengstfohlen – in der Schweiz das Licht der Welt (Stichtag: 23. August 2021). Wir gratulieren allen Züchterinnen und Züchtern und wünschen viel Spass mit ihrem Nachwuchs.

Die Daten zu der hier vorgenommenen Auswertung finden sich auf WorldFengur. Durch die Eingabe «CH2021» im Feld FEIF-ID werden alle Fohlen der Schweiz aus dem Jahr 2021 angezeigt. Die vorliegende Statistik wurde am 23.08.2021 erstellt.

Farben

In den letzten beiden Jahren zeigte sich ein Trend in Richtung Rappfohlen. Zwischen 30% bis fast 50% der Isländerfohlen in der Schweiz wurden als Rappen, schwarz, Rappfalben oder Rappschecken registriert. Doch dieses Jahr sieht die Farbverteilung etwas anders aus. Die Rappen sind zwar immer noch sehr prominent vertreten, doch auch die Falben und die Braunen sind mit 23% respektive 20% dabei. Bei den Falben handelt es sich um Fuchsfalben, Braunfalben, Mausfalben und einem Mausfalbwindfarbenem.

Deckhengste und Zuchtstuten

Die Schweizer Zucht im Jahr 2021 stützt sich auf 25 verschiedene Deckhengste. Dieses Jahr durfte ein Hengst aus Schweden, Glaður från Sundabakka, am meisten Nachwuchs in der Schweiz zeugen. Gleich sechs Fohlen stammen von ihm ab. Am zweit meisten Nachwuchs in der Schweiz bekam der Hengst Ari-Fróði vom Ruppiner Hof aus Deutschland. Er ist von 5 Fohlen der Vater. Geysir vom Säghof ist dieses Jahr der einzige Hengst mit Schweizer Abstammung, welcher Nachwuchs in der Schweiz zeugte.

Die überwiegende Mehrheit der Hengste und Zuchtstuten stammt aus Isländischer Zucht, deutlich mehr als im Vorjahr. Knapp die Hälfte der Zuchtstuten stammen aus Island, nicht ganz ein Drittel aus Deutschland und gerade mal sechs aus der Schweiz. Es gibt dieses Jahr keine Paarung mit einem schweiz-gezogenem Hengst und einer Schweizer Stute.

 

 

 

 

 

Birta vom Heuberg, Vater: Kristall vom Wiesenhof, Mutter: Góða Nótt frá Brú. Besitzer: Islandpferdehof Heuberg. Snæbrá vom Hackenberg, Vater: Askur frá Finnsstaðaholti, Mutter: Ísbrá frá Ketilsstöðum. Besitzer: Islandpferdehof Hackenberg. Skýr vom Klettgaublick, Vater: Stjörnusveinn vom Wiesenhof, Mutter: Fura frá Tunguhálsi II, Besitzerin: Martina Bächtold.

Zurück

Anzeigen:

files/ipvch/inserate/ba_neckertal_08.gif

Gestüt Niederfällt

Hestar Hof Heller

Landsmót 2024

WM/WC 2025